10 Sachen die aus dem Kleiderschank eines Mannes verband werden müssen

Männer Schmuck

Männermode ändert sich genauso schnell wie Frauenmode!

Aber die Männer erkennen das erst spät.

Wir haben für euch die größten Fehler der Männermode gesammelt. Diese Sachen sollten in eine Kiste gelegt werden und nie wieder ans Tageslicht kommen.

Männer auf Suchen nach tollen Accessoires & Schmuck für Ihr Outfit sollten mal auf www.mrgems.de vorbei schauen!

1. Aufgeknüpftes Hemd unter einem dünnen Pullover

An der Kombination Pullover über einem aufgeknüpften Hemd ist nichts falsch. Es geht mehr um die dicke des Pullovers!

Dünnes Material läßt die Falten des Hemdes darunter erkennen. Alle Nähte und Knöpfe unter dem Pullover sind sichtbar. as verleiht dem Pullover Volumen und lässt ihn irgendwie schäbig aussehen.

Abhilfe:

Ganz einfach einen dickeren Pullover kaufen. Die wichtigste Regel beim Pullover kauf ist, den Pullover direkt mit einem Hemd darunter anprobieren, dann sieht man ob es eine gute Kombination ist oder nicht.

2. Anzüge, die wie „Vorhänge“ aussehen

Anzüge, die aussehen wie eine Tapete oder wie ein Vorhang aussehen, sind überhaupt nicht modisch. Früher dachten die Leute, je „glänzender“ eine Jacke ist, desto besser. Das gleiche galt für Hemden, die einem mit Ihrem Glanz blind machen konnten.

Bei Moderne Mode dreht sich alles um Einfachheit und Komfort. Daher verbannen Sie die glänzenden Vorhänge in Form von Anzügen, Hosen und Hemden aus Ihrem Kleiderschrank.

Abhilfe:

Wenn Sie keine schwarzen Blazer oder Anzüge im Büro nicht mögen und die Kleidung etwas heller sein darf, versuchen Sie Anzüge in der Farbe Rot oder Violett.

3. T-Shirts mit tiefem V-Ausschnitt

Ein riesiger V-Ausschnitt und dazu Haare auf der Brust, sieht nicht immer gut aus.

Es sei denn, du bist vielleicht ein Fußballstar oder Bodybuilder.

Wir sind dankbar dafür, dass tiefe V-Ausschnitte bei Herren-T-Shirts der Vergangenheit angehören. Und wir sollten es auch dabei belassen.

Abhilfe:

Wenn es im Sommer richtig heiß wird, solltest man immer Baumwoll-T-Shirts tragen. Das natürliche Material wird weniger warm und T-Shirts in diesem Stoff sehen viel besser aus als Synthetische.

4. Skinny Jeans

Skinny Jeans, die alles sichtbar machen, sind nicht im Trend und werden es hoffentlich auch nie wieder. Sie waren hoffentlich nur eine flüchtige Modeerscheinung.

Abhilfe:

Nehmt lieber eine Slim-Fit-Jeans, die von Anfang an schmal ist und nicht eng an den Beinen anliegt.

5. Sportbekleidung in der Öffentlichkeit tragen

Sportbekleidung war früher nur für den Sport. Heute trägt man Sportklamotten zu jeder Gelegenheit.

Abhilfe:

Wählt Hosen aus Baumwolle. Wenn Sie das sportliche Look haben möchten, suchen Sie im Internet nach sportlich schicken Styles und nicht nach Kleidung für das Fitness Studio.

6. Cargohosen

Sie waren nie im Trend, aber Sie werden weiterhin gekauft und getragen: Die Cargohose

Diese Shorts sind aus synthetischem Material und ihre großen Taschen lassen die Hüften größer wirken. Sie sind gut für die Hausarbeit oder zum Wandern, aber nicht für Stadt.

Abhilfe:

Tragen Sie bei warmem Wetter flache oder plissierte Shorts aus natürlichen Materialien.

7. Leder Wintermantel mit Fell

Diese Mäntel sehen alt und billig aus!  Sie lassen den Träger um ein paar Jahre älter und einige Pfunde mehr aussehen.

Abhilfe:

Schaut euch lieber einen klassischen Wollmantel oder eine Fliegerjacke mit Pelz an.

8. Lederjacke mit vielen Verzierungen

Strasssteine, Spikes und viele Reißverschlüsse sind einer der größten Anti-Trends sowohl für Männer als auch für Frauen. Dies gilt insbesondere für Lederjacken.

Früher waren diese Jacken sehr beliebt.

Abhilfe:

Wählt eine klassische Leder- oder Jeansjacke in klassischer oder dezenten Farbe. Und wenn Sie super trendy sein soll, denken Sie daran: weniger ist mehr. Suchen Sie nach Jacken mit bekannten Markenlogos. Aber auch Patches sind immer sehr beliebt.

9. Gürtel mit großen Schnallen

Dies ist ein weiterer Negativ-Trend, der aus irgendeinem Grund noch am Leben ist. Diese Gürtel mit Schnallen in Übergröße.

Sie sind nicht kleiner als die Größe einer Faust und super glänzende oder verziert mit Strasssteinen.

Abhilfe:

Ein Gürtel mit einer klassischen Schnalle ohne zusätzliche Details oder Dekor.

Schmuck für Herren

10. Kontrast zwischen Schuhen und Socken

Der Trend Fehler der schon immer falsch gemacht wurde zum Schluss.

Vor allem, wenn die Socken schwarz sind und die Sneaker weiß oder umgekehrt weiße Socken und Schwarze Schuhe. Der Kontrast der hellen und der dunklen Töne wirkt lächerlich und zerstört das gesamte Bild.

Abhilfe:

Wer Sneaker tragt, wählt kurze Socken aus Baumwolle. Sie müssen nicht umbedingt weiß sein, nur einen sehr starken Kontrast sollte vermeiden werden.

Was glaubt Ihr ist noch schlimm genug, um dieser Liste der Männer Mode Sünden zu erweitern? Wir freuen uns auf dein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar